Category: Allgemein


Da auf dem Freehoster ein Weiterkommen mit dem WordPress-Blogsystem aufgrund der 32 MB-Speichergrenze nicht mehr möglich war, habe ich mich dazu entschlossen, nach WordPress.com umzuziehen. Der größte Vorteil liegt darin, dass das Blogsystem dank dem hauseigenen Hoster auf dem aktuellsten Stand ist. Meine Adresse lautet daher nun jayleferms.wordpress.com .

Advertisements

1-UP Plätzchen

Den hat mir meine Frau gebacken, schon fast zu Schade zum Essen

Mein kleiner Bruder macht aktuell eine Umfrage über Küchen und deren Armaturen. Die ganze Aktion ist völlig anonym, lediglich am Ende wird eine Emailadresse zur Teilnahme an einem Gewinnspiel gezeigt.

Bitte mitmachen und ehrlich beantworten! -> http://snipurl.com/befragungkuechenkauf

Lange ist es her, da gab es keine Updates mehr (toller Reim), mein Blog war irgendwie hinüber, es fehlte die Zeit, ihn zu reparieren (ihr kennt es ja, „real life“ ;)) und jetzt endlich nach langer, langer Zeit habe ich mich wieder dazu gerungen, mich um mein gutes altes Schätzchen zu kümmern.

Was ist passiert? Naja, einiges: zwei Geburtstage, neuer Job, neue Wohnung, neuer Nachname (Freundin 2.0 -> Ehefrau 1.0) und neues Spielzeug (Juhuu, eine Wii). Aber immer noch der alte, verrückte Knabe. 🙂

Ich möchte vor allem erstmal meiner Frau danken, dass Sie soviel Geduld mit mir aufbringt und mich in jeglicher Hinsicht unterstützt. (I love you, darlin) Außerdem möchte ich den Leuten danken, die sich hin und wieder mal auf meine Seite verirren und sich gefragt haben „Watt treibt der Kerl eigentlich bloß?“.

Also seid gespannt auf neue Dinge aus der Welt der Bits und Bytes! 😉

Euer Jay

Schäuble Remix-Plakate

Hier könnt Ihr Euch Eure eigenen CDU-Schäuble-Plakate entwerfen: http://ngin.de/cduremix/

Am Donnerstag wurde von der SPD und der CDU/CSU das Gesetz zur Sperrung von Internetseiten mit kinderpornographischen Inhalt verabschiedet. Der eigentliche Gesetzesentwurf wurde zwei Tage vorher nochmal geändert und beschlossen, ohne dass darüber erneut debattiert wurde. Die Initiatorin der Online-Petition von ca. 130.000 Mitzeichnern, Franziska Heine, kündigt gegen das beschlossene Gesetz eine Verfassungsklage an. Die Debatte über das Gesetz war ziemlich unsachlich, zumal die einen von Zensursula gesprochen haben, vor allem aber Ursula von der Leyen sagte, wer gegen die Internetsperren sei, toleriere, dass „weiterhin uneingeschränkt die Vergewaltigung von Kindern“ gezeigt werde.

Die Piratenpartei hat für heute, den 20. Juni 2009 eine bundesweite Demonstration eingerufen. Start der Demo ist um 12:00 Uhr, z.B. in Düsseldorf auf der Shadowstr. 20. Mehr Informationen, Transparentvorschläge, druckbare Facesheets und weitere Veranstaltungsorte findet Ihr unter http://www.loeschenstattsperren.de/.

Weiterlesen

Gegen 12.00 Uhr wurde gestern (27.05.) ein 32-jähriger Fußgänger in Rheinhausen auf der Friedrich-Alfred-Straße, Höhe Hausnr. 36, von einem unbekannten Betrüger aus dem Auto heraus angesprochen. Der Täter bot ein Laptop zu einem äußerst günstigen Preis an, welches angeblich 1.300 € gekostet hatte. Er zeigte ein hochwertiges Sonygerät mit Zubehör und Tasche und eine britische Quittung über 1300 €. Man einigte sich schließlich auf 500 €, die der Geschädigte holen ging. Als er das Geld dem ausgestiegenen Täter übergab, händigte der Betrüger ihm die Laptoptasche aus. Bei genauer Nachschau, stellte der Geschädigte dann fest, dass sich in der Tasche nur ein Sack mit Zwiebeln befand. […]

Bereits fünf Mal sind überwiegend türkische Mitbürger in Duisburg auf den auch aus Düsseldorf und Hagen bekannten „Kartoffeltrick“ herein gefallen. Sie wollten jeweils ein günstiges Laptop kaufen und hatten schließlich lediglich eine Laptoptasche voller Kartoffeln oder auch Zucker statt eines Computers und waren mehrere hundert Euro ärmer. Die bisher bekannt gewordenen Fälle passierten in der Innenstadt, in Hochfeld und Wanheimerort. Zwei englisch sprechende Männer geben jeweils vor, von einer Messe zu kommen, kein Geld zu haben und deshalb ein Laptop günstig verkaufen zu wollen. […]

Via Polizeipresse Duisburg: [1], [2]

In vielen Büros stehen inzwischen Multifunktionsgeräte, die quasi über das gleiche Innenleben verfügen wie Computer. Dementsprechend können sie auch alles speichern, was man kopiert, druckt, faxt, per Mail verschickt oder einscannt. Ein großes Problem, sagen Datenschützer, denn so können auch sensible Daten in Umlauf kommen.

Zum Original-Videobeitrag

Via docx

Um unter Linux oder Cygwin einen bestimmten String durch einen anderen in mehreren PHP-Dateien zu ersetzen, erstellt man am besten ein bash-Script (Datei mit der Endung .sh), die folgenden Inhalt hat:

#!/bin/sh
for i in $(find . -name „*.php“); do
sed -e s|http://www.altedomaine.de/|http://www.neuedomaine.de/|g $i > temp.neu
mv temp.neu $i
done

Dann einfach mit ./scriptname.sh starten und warten.